schoene aussichten landschaftsarchitektur

Portfolio

experimentieren

Ein Teil des Projektes wurde zusammen mit der Universität entwickelt. Das sogenannte „Grüne Experiment“ ist eine Natursteinmauer, die mit Moosen und Farnen besiedelt und über ein Benebelungssystem bewässert wird. Die Wand dient neben der Gestaltung als Forschungsobjekt. Integriert wurde ein ökologisches Pilotprojekt, welches die naturnahe Umgestaltung des Fließgewässers Ahna beinhaltet.

WIR GREIFEN NICHT NUR AUF BEWÄHRTES ZURÜCK, SONDERN EXPERIMENTIEREN IMMER AUCH MIT NEUEM.